7/11/2012

Und was sie nicht verstehen, das ist die Tatsache, dass Regeln dazu da sind, gebrochen zu werden.
Und dass man kein Netz braucht, um sich auffangen zu lassen.

Und dass du nicht so weit weg bist, wie du jetzt erst recht erscheinst. Und dass du mein bist.



Kommentare:

  1. danke für dein liebes kommentar, freut mich wenn sich leute mit meinen posts auseinander setzten und man sich dann dadrüber unterhalten kann.

    ich würde es mir wünschen, das es akzeptiert wird. wenn du diese gedanken öffentlich vertrittst, ist es klar das du denn direkt als "psycho" etc. abgestempelt wirst, eben weil du so gut wie die einzige bist, die es öffentlich ausspricht. nur das witzige ist, das ich genau weiß das jeder verdammte mensch schon mal diesen gedanken hatte, das jedem schon mal die decke auf den kopf gefallen ist und man dadurch einfach weg wollte. ich rede darüber nur mit meinen engsten freunden, da sie wissen das ich oft mals im alltag untergehe.. wenn ich das so sagen darf. was denkst du dadrüber?

    AntwortenLöschen